Montessori Zentrum ANGELL

Gernot Erler zu Gast im Seminarkurs Model United Nations

Am 30. Januar stand Russland-Experte Gernot Erler den Schülerinnen und Schülern des Seminarkurses Model United Nations Rede und Antwort.

Im Seminarkurs bei Monika Stürner und Anja Kreuz bereiten sich die 11.Klässler derzeit auf die BIMUN in Budapest Mitte April vor. Bei der simulierten UNO-Konferenz werden sie die russische Delegation repräsentieren und fünf Tage lang in verschiedenen Komitees, z. B. in der UN-Generalversammlung oder im UN-Sicherheitsrat, weltpolitische Themen diskutieren. Um Russlands Interessen angemessen vertreten zu können, befassen sich die Schüler im Seminarkurs intensiv mit dem Land und dessen Besonderheiten.

Einer der sich bestens damit auskennt, ist der Politiker Gernot Erler. Als Russlandexperte und ehemaliger Staatsminister für den OSZE-Vorsitz der Bundesregierung war er der Einladung des Montessori Zentrums gefolgt und gab den Schülern umfassend Einblicke in Russlands Außenpolitik und Selbstverständnis.

Nach einer kurzen Einführung, in der Erler u.a. auf die aktuellen Entwicklungen einging, folgte eine einstündige Fragerunde. Entsprechend den Komitees, in denen die 11.-Klässler bei der BIMUN in Budapest als russische Delegierte sitzen werden, hatten sie im Vorfeld ihre Fragen an Erler vorbereitet. Dieser gab nun seine Einschätzung zu Themen wie Sicherheitspolitik, Forschung, Menschenrechte, Gesundheitsversorgung und wirtschaftliche Entwicklung.

» zurück

News Angell TV
Kontakt Termine
Speiseplan Angell News