Montessori Zentrum ANGELL

Vorlesekonzert Grundschule

Zusammen mit Erzähler Günter Fortmeyer und seiner Handpuppe haben Grundschulorchester und Grundschulchor das Musical "Wie Kater Casimir, der das Wasser liebte, zu seinem Glück fand" aufgeführt.

Das Musical ist in Kooperation mit dem Musikalischen Jugendzentrum Freiburg unter Leitung von Ralf Bussmann entstanden.
Angeleitet von Musiklehrerinnen des musikalischen Jugendzentrums und den beiden ANGELL-Lehrerinnen Kirsten Oesterling und Amanda Lampert haben die Kinder die Instrumental- und Chorparts einstudiert und das Gesamtwerk am 22. Juni vor Eltern, Geschwistern, Lehrern und Mitschülern auf die Bühne gebracht.

Einen Bericht über die Aufführung und die Vorbereitung hat Moira aus der Klasse von Kirsten Oesterling geschrieben.


"Dieses Jahr gab es keine Projektwoche sondern ein Musical, es hieß Kater Casimir. Die Kinder, die im Schulorchester ein Instrument spielen, durften mitspielen. Und die Kinder, die gern sangen, konnten im Chor mitsingen. Es gab ein paar Lieder zum Singen. Zum Beispiel das Lied der Rheinnixen, das Wolkenlied, das Lied Was-macht-mich-da-so-Li und das Schlusslied. Es war etwas Kopfarbeit, um sich die Lieder mit ihren ganzen Strophen zu merken. Aber wir haben es trotzdem hingekriegt. Es gab ein paar Proben mit Orchester und eine kleine Probe mit Orchester und Chor. Und dann noch eine Generalprobe vor der Aufführung, bei der dann die anderen Kinder aus der Schule zugeschaut haben. Dann, am Abend um 17:00 Uhr, war die große Vorstellung für die Eltern. Klar waren wir alle sehr aufgeregt oder manche vielleicht nur ein bisschen. Wir konnten es kaum glauben, als das Orchester die Ouvertüre gespielt hat. Jetzt war es so weit! Manchmal hat das Orchester ein Lied alleine gespielt oder der Chor ein Lied alleine gesungen, oder beide zusammen. Und dann hat der Herr Fortmeyer die schöne Geschichte vom Kater Kasimir erzählt, mit seiner Handpuppe die den Kater darstellte. Nach der Vorstellung bekamen die Musiklehrer und Lehrerinnen jeder eine Sonnenblume, weil sie es so toll gemacht haben und sie haben sich sehr gefreut. Es lief alles sehr gut und wir haben viel Lob bekommen. Das hat uns sehr gefreut. Auf dem Weg nach draußen hat jeder noch ein Gummibärchen zur Belohnung bekommen."


» zurück

News Angell TV
Kontakt Termine
Speiseplan Angell News