Montessori Zentrum ANGELL

181030 Zirkus

In die Rolle von Zirkusartisten schlüpften die Grundschüler*innen in der Woche vor den Herbstferien, ihre Klassenzimmer verwandelten sie in Zirkusarenen.

Nach einer wortwörtlich zauberhaften Begrüßung am Montagmorgen durch die beiden Zirkuspädagogen, Nika und Christoph, hat für die 200 Grundschüler die Zirkuswoche begonnen. Die Vorfreude, eine Woche lang ein Zirkusartist*in zu sein ist groß, denn die Kinder haben schon lange auf das Projekt hin gefiebert. In 15 verschiedenen Gruppen wurden sie aufgeteilt und von Lehrern und Eltern betreut. In den Klassenzimmern, der Sporthalle und der Pausenhalle wurde täglich fleißig geübt. Von Jonglieren über Turnen bis hin zum Trampolinspringen war alles dabei.

181030 Zirkus GSDie ersten beiden Tage hieß es für die Kinder Warmwerden und Kennenlernen ihres Projekts. Die folgenden Tage bis zur Aufführung wurde dann eine Choreografie zusammengestellt und geprobt. Dabei halfen Nika und Christoph, indem sie jede Gruppe einmal am Tag besuchten und Tipps und Inspirationen für ihren Auftritt gaben. Die kleinen, Artisten haben in der Woche ihr Talent im Zirkus bewiesen und fieberten auf ihren großen Auftritt hin.

Am Freitag war es dann so weit: nach all dem fleißigen Proben zeigten die Grundschüler ihren Familien eine sehr gelungene Zirkusshow. Sie schlüpften in die Rolle von Clowns, spuckten Feuer wie professionelle Fakire und übten sich in der Seifenblasenkunst. Die Aufführung war ein voller Erfolg und Kinder, sowie Eltern können stolz sein.

» zurück

News Angell TV
Kontakt Termine
Speiseplan Angell News