Montessori Zentrum ANGELL

Die Zeitlosen der Nacht„Da war schon vieles sehr schön. Aber bei der Aufführung heute Abend sollten wir vor allem hinter der Bühne konzentrierter sein." Bernd Winter, Autor und Regisseur des Stücks „Die zeitlose Nacht", ist mit der Generalprobe an diesem frühen Donnerstagnachmittag Mitte Februar eigentlich sehr zufrieden. Gerade lief das Stück zum ersten Mal ohne Unterbrechung und beinahe fehlerfrei durch. Jetzt bespricht er mit den Schülerinnen und Schülern der 5bili ihre gerade erbrachte Leistung.

Trotz der guten schauspielerischen Arbeit, benennt er als deutliches Manko die Aufgedrehtheit der Kinder: „Ich verstehe, dass es schwer für Euch ist, eine halbe, dreiviertel Stunde still zu sein, aber es kann doch hinter der Bühne nicht lauter sein, als auf der Bühne." Mit einem Augenzwinkern schiebt er nach, er wolle sich im nächsten Leben einen weniger nervenaufreibenden Beruf suchen, „Bombenentschärfer vielleicht".

Die Zeitlosen der NachtDas Stillsein und die Konzentration auf eine Sache gehören zu der theatrischen Grundbildung, die Kinder am ANGELL erhalten. Bernd Winter und seine Kollegin Sigrun Fritsch, die beide jeweils zwei Gruppen von Fünftklässlern durch das Theaterprojekt begleiten, wollen keine Großproduktionen auf die Beine stellen. Es geht um Grundformen und Arbeitsweisen, die beim Theaterspielen wichtig sind. Die einfachen, spielerischen Theater-Übungen, die sie den Schülern vermitteln, integrieren sie dabei gleich in das jeweilige Stück. Im Gegensatz zu den letzten Jahren probten und spielten die Schüler dieses Jahr nur im Klassenverbund. Das stärkt die neu entstandene Klassengemeinschaft und eröffnet einen freieren und damit intensiveren Zugang zum Theaterspielen. Was gleich bleibt, ist das Thema ‚Märchen'. Bernd Winter und Sigrun Fritsch holen dabei klassische Märchenmotive in moderne Settings und machen den Kindern so Lust aufs Spielen.

Die Eltern, die sich an diesem Abend „Die zeitlose Nacht" ansehen, merken deutlich, dass dies gelingt. Mit ein bisschen Aufregung, aber riesiger Lust stürzen sich die Kinder in das Bühnen-Abenteuer. Und zur vollkommenen Zufriedenheit von Bernd Winter war es hinter der Bühne mucksmäuschenstill.

» zurück

News Angell TV
Kontakt Termine
Speiseplan Angell News