Aufnahmeanträge für Klasse 5 können wir leider nicht mehr annehmen. Plätze gibt es aber noch in Klasse 11 und K1!
 
anmeldung icon
nähere Infos...

Reciprocal Teaching – Selbstreguliertes Erschließen von Fachtexten

Bei einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojekt der Uni Freiburg und der Leuphana Universität Lüneburg machten Schüler*innen der 7. Klasse mit und unterstützten damit Lehramtsstudierende.

Beim gemeinsamen Forschungsprojekt „ACTion – Wie kann der Erwerb von Core Practices in der Ausbildung angehender Lehrkräfte optimal gefördert werden?“ der Uni Freiburg und der Leuphana Universität Lüneburg geht es unter anderem darum, dass Studierende mit Schüler*innen das Lesetraining „Reciprocal Teaching“ zur Erschließung anspruchsvoller Texte einführen. Die Studierenden werden dabei mit ihrer Arbeitsgruppe gefilmt, um das Training später auszuwerten.
Als Probanden nahmen die Schüler*innen der Klassen 7b, 7c und 7r teil und ermöglichten den 21 Studierenden so ein realistisches, praxisnahes Umfeld. Die teilnehmenden Schüler*innen profitieren nicht nur von dem wirksamen Lesetraining und konnten hautnah die Teilnahme an einem echten Forschungsprojekt erleben.
Das Projekt verfolgt insgesamt das Ziel, die universitäre Ausbildung von Lehrkräften in Zukunft praxisorientierter zu gestalten.
Hadmut Hipp, die die Durchführung verantwortet, ist zufrieden: „Wir fanden hier eine produktive Arbeitsatmosphäre vor, die unseren Studierenden die Arbeit erleichtert hat. Nun sind wir auf die Auswertung der Aufnahmen gespannt.“
„Wir profitieren selbst davon, wenn die Ausbildung von Lehrkräften in Zukunft einen größeren Praxisbezug hat, und unterstützen daher das Projekt gerne.“, so Alexander Hochsprung, pädagogischer Leiter des Montessori Zentrum ANGELL, das regelmäßig mit der Uni Freiburg und der Pädagogischen Hochschule kooperiert.

» zurück