Infoveranstaltungen für Casa, Grundschule,anmeldung icon
Gymnasium und Realschule...

finden dieses Jahr wieder live statt. Hier können Sie sich anmelden!

Ausflug in den Mooswald

Ab in den Wald

Am 26.7. hat die Klasse von Annette Schuck und Arne Lehmberg einen Schulausflug in den Mooswald unternommen. Mathilda aus der 6b hat dazu einen Bericht geschrieben.

"Wir, die Klasse 6b, haben in der letzten Schulwoche zwei Ausflüge unternommen. Am 26.07.2021 waren wir im Mooswald am Opfinger Baggersee. Am Morgen haben wir Schüler uns um 8 Uhr im Klassenzimmer getroffen, sind vom Angell mit der Straßenbahn bis ins Rieselfeld gefahren. Von dort aus haben wir den Bus genommen, der uns zum Opfinger Baggersee gebracht hat, wo wir dann in den Mooswald gegangen sind. Dort haben zwei Männer mit uns praktische Sachen unternommen und uns viel erklärt. Der eine Mann, Alexander Held, beschäftigt sich mit den Risiken im Wald. Er hat mit uns über Gefahren im Wald geredet. Der andere Mann hieß Andreas Schuck, er ist wie Alexander Held Forstwissenschaftler beim Europäischen Forstinstitut (https://efi.int/). Wir haben praktische Aufgaben gemacht, wie zum Beispiel Bäume markieren. Wir haben ein rotes Papierband bekommen und an bestimmten Bäumen befestigt. Oder interessante Dinge aus dem Wald gesammelt (Frösche, Blätter). Wir haben auch das Alter der Bäume bestimmt. Alexander und Andreas haben uns viel theoretische Sachen über Bäume erklärt und wie man sie ausmisst. Zwischendurch haben wir eine Frühstückspause gemacht. Um 12:00 Uhr haben wir uns auf den Rückweg gemacht und sind mit Bahn und Bus zurückgefahren."

Und hier noch ein paar Stimmen der Schüler*innen zum Ausflug:
„Ich fand es gut, dass wir praktische Aufgaben gemacht haben. Ich fand es auch gut, dass wir etwas erklärt bekommen haben."
„Es war toll, dass man eigenständig im Wald herumlaufen konnte und Sachen entdecken konnte. Die Dinge, die wir über Bäume gelernt haben, z.B. die verschiedenen Blätter, waren sehr interessant."
„Ich fand es sehr cool im Wald. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Männer waren nett."
„Ich fand es sehr interessant, aber laut (das war aber die Schuld der Schüler). Deshalb habe ich nicht alles mitbekommen, was ich mitbekommen wollte. Ich habe außerdem viel gelernt und gesehen."
„Es war interessant mehr über das Alter der Bäume zu erfahren. Es hat insgesamt Spaß gemacht."
„Sonst war es eigentlich schön und sehr interessant, ich würde mir aber noch ein bisschen mehr Platz auf der Picknickdecke zum Vespern wünschen!"
„Blöd waren die Nacktschnecken. Toll war das Baumarten suchen und markieren."

» zurück