Jetzt in die Oberstufe!anmeldung icon

Zum Schuljahr 2021/22 gibt es die Möglichkeit, direkt in Klasse 11. oder die K1 einzusteigen (weiter...).

Digitale Berufsorientierung

Wie kann ein Informatiker Menschenleben retten? Wie hilft eine Ingenieurin der Umwelt?

Antworten auf diese und ähnliche Fragen gab es für die 10.-Klässler von Monika Stürner am 25.3. in einem eineinhalbstündigen Online Workshop.
Die beiden Tech-Coaches Victoria Schöffler und Philipp Erath des Programms Coaching4Future zeigten den Schüler*innen, in welchen Berufen sie Zukunft mitgestalten können. Im Mittelpunkt standen dabei v.a. Studienmöglichkeiten und Ausbildungen in den MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.
Die Schüler*innen konnten per Umfrage im Vorfeld mitbestimmen, welche Themenfelder behandelt werden sollten. So standen „Menschen helfen“ und „Welt retten“ schon vor Beginn als Schwerpunkte fest. Anhand von Beispielen, wie etwa Profi-Sportler*innen mit Beinprothesen oder Verschmutzung der Weltmeere öffneten die Coaches mit kurzen Filmen oder interaktiven Umfragen den Blick auf Berufe, die für das jeweilige Gebiet relevant sein können.
Da in der kurzen Zeit natürlich nur ein kleiner Einblick möglich war, konnten sich die Schüler*innen im Anschluss an den Vortrag auch direkt mit Fragen an die Coaches wenden. Diese wiesen zudem auf den Karriere-Navigator hin, der auf der Website www.coaching4future.de anhand von zahlreichen Fragen hilft, herauszufinden, welches Berufsfeld zu einem passen könnte.
Coaching4Future ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands Südwestmetall und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit. Es will mehr Jugendliche für eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung oder ein entsprechendes Studium begeistern.

» zurück